psychologie-seiten.de

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Willkommen auf Psychologie Seiten

Was sind die Psychologie Seiten?

E-Mail Drucken PDF

Psychologie hat viele Strömungen, Ansätze und Schwerpunkte. Kurzgefasst hat Psychologie viele Seiten. Einige dieser Aspekte werden auf dieser Seite, den psychologie-seiten.de, dargestellt. Dieses Projekt ist nicht kommerziell und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Bei diesen Seiten handelt es sich vielmehr um ein Sammelsurium unterschiedlichster Beiträge zum Thema Psychologie. Die Zusammenfassungen sind vorwiegend studentischer Natur und sollten auch unter diesem Aspekt mit einer gewissen Skepsis gelesen und eingesetzt werden. Die Gliederung ist zunächst willkürlich, orientiert sich aber am Aufbau des Studiengangs Psychologie.

Warum diese Seiten?

Während unseres Studiums in Freiburg hat sich eine Menge an Zusammenfassungen, Aufsätzen und Skripten mit mehr oder weniger sinnvollen Inhalten angesammelt. Gerade in Zeiten der Prüfungsvorbereitung waren wir dankbar, auf verschiedene Ressourcen zurückgreifen zu können. Die meisten Texte sind selbstgeschrieben. Dennoch schlummerte manch ein Text auf unseren Festplatten, deren Urheberschaft im Nachhinein nicht mehr genau festzustellen ist. (Nicht gerade wissenschaftlich, aber wahr.)

Wir möchten alle diejenigen, die sich mit dem Thema im Studium, beruflich oder privat befassen, einladen, Ihre Texte hier zu veröffentlichen. Mehr unter dem Punkt "Die Community".

Die private Nutzung der Texte ist kostenlos und ohne jede Gewähr. Alle anderen Nutzungsarten (z.B. Weiterveröffentlichung oder kommerzielle Nutzung) sind untersagt bzw. Im Zweifel solltet ihr bitte nachfragen.



 

Gliederung Psychologie Seiten

E-Mail Drucken PDF

Gliederung Psychologie Seiten

Über Gliederung der Disziplin Psychologie gibt es dicke Lehrbücher und sicherlich eine Vielzahl an unterschiedlichen Herangehensweisen. Psychologie Seiten kann und wird nie den Anspruch einer wissenschaftlichen Systematik verfolgen. Vielmehr soll die Seite so gestaltet werden, dass unsere Besucher möglichst die eine oder Anregung mitnehmen können. Dennoch kommen auch wir nicht umhin, wenigstens eine Grundstruktur festzulegen nach denen wir die Beiträge gliedern möchten.

Weiterlesen...
 

Einführung in die Psychologie


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/psychopo/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Vertiefende Beiträge


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/psychopo/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Arbeiten


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/psychopo/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Anmeldung

Über den Tellerrand


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/psychopo/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Umfragen

Warum besuchen Sie Psychologie Seiten
 

Wer ist online

Wir haben 2 Gäste online

Interessante Links

einige Seiten deren Besuch sich lohnt...
DFG Psychologie
Der Fachbereich Psychologie der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit Informationen zu Förderung und aktuellen Nachrichten
psychologie.de vom BDP
ist das umfangreiche Informationsportal des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.
Virtuelle Fachbibliothek
Das Angebot der Virtuellen Fachbibliothek Psychologie der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek für die bequeme Literarturrecherche.
DGPs Homepage
Die "Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V." mit Informationen von und zu in Forschung und Lehre tätigen Psychologen und Psychologinnen mit dem Ziel der Förderung und Verbreitung der wissenschaftlichen Psychologie.

Neueste Nachrichten


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Meist gelesen


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/psychopo/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

nice to know

Der Hawthorne-Effekt beschreibt den Einfluß des Beobachters auf den Beobachteten ausschließlich aufgrund der Tatssache, dass eine Beobachtung stattfindet. Der Effekt  geht auf ein Experiment um 1924 in den Hawthorne-Werken der Western Electric in Cicero/Illinois zurück. Die Forscher wollten wissen, ob verbesserte Lichtverhältnisse die Produktivität steigern können. Anfangs sah es danach aus, doch dann stellte sich heraus: Die Probanden arbeiteten nur besser, weil sie wussten, dass sie beobachtet werden. Der Effekt zeigt zugleich, dass Menschen eine erlernte Ansicht darüber haben, was ihre maximale Leistungskraft anbelangt und dass diese Grenze oft willkürlich gewählt ist. Man darf annehmen, dass die Hawthorne-Arbeiter schon unter Dämmerlicht ihr Bestes gaben. Aber jedes Mal, wenn die Forscher ein Experiment ankündigten, waren sie in der Lage, ihre Schaffenskraft zu steigern.